AGB mobile Katzenbetreuung
AGB mobile Katzenbetreuung.pdf
PDF-Dokument [756.4 KB]

AGB mobile Tierbetreuung

Der Auftrag wird geschlossen zwischen dem Auftragnehmer: Allround‐Service Bonn, Anja Keß, Löwenburgstr. 117 * 53229 Bonn und dem umseitig genannten Auftraggeber.

 

1. Die Auftragserteilung erfolgt über die definierten Leistungen. Die Auftragsdurchführung erfolgt durch Anja Keß und/oder Stefan Keß oder eine eingearbeitete Mitarbeiterin.

 

2. Die Betreuungsdienstleistung umfasst eine sachkundige, sorgfältige, liebevolle und gewissenhafte Versorgung und Betreuung mit den vereinbarten Aufgaben in dem vereinbarten Zeitraum.

 

3. Der Auftraggeber erlaubt die Benutzung der für die Betreuung notwendigen Gebrauchsgegenstände und stellt diese und Futter entsprechend in ausreichender Menge zur Verfügung.

 

4. Der Auftragnehmer säubert während des Betreuungszeitraums die Arbeitsflächen von entstandenen Gebrauchsspuren, anfallender Müll wird nach Vereinbarung in den zum Haushalt des Auftraggebers gehörenden Mülltonnen entsorgt.

 

5. Spiel und Liebkosung der Tiere findet in dem Maße statt, wie die Tiere dies zulassen.

 

6. Haustüren und Fenster werden vom Auftragnehmer ordentlich ge‐/verschlossen, um unerlaubten Zugang oder ein Entlaufen zu verhindern, unter der Berücksichtigung der vom Auftraggeber vorgegebenen Maßgaben.

 

7. Ein Entlaufen oder Abhandenkommen oder das Verunfallen von Freigänger‐Katzen kann vom Auftragnehmer nicht ausgeschlossen werden.

 

8. Für während des Betreuungszeitraums entstehende Schäden durch den Auftragnehmer oder die zu betreuenden Tiere ist der Auftragnehmer nicht haftbar zu machen. Ausgenommen sind Schäden, die im Rahmen der vorhandenen Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt sind.

 

9. Sollte für die Durchführung der Betreuung Einkäufe/Besorgungen notwendig werden bestätigt der Auftraggeber, die entsprechend entstandenen Kosten gegen Beleg(e) zu erstatten.

 

10. Der Auftragnehmer hat die Erlaubnis, bei Auftreten einer akuten Erkrankung oder Verschlechterung einer bestehenden Erkrankung einen Tierarzt seiner Wahl aufzusuchen. Sollten Fahrten zum Tierarzt notwendig werden, werden pro Tierarztfahrt inkl. Wartezeit ein Betrag von jeweils 25,00 Euro in Rechnung gestellt. Die verauslagten Kosten für die tierärztliche Behandlung werden vom Auftraggeber
(zurückerstattet).

 

11. Der Auftraggeber bestätigt, für die Durchführung des Auftrags dem Auftragnehmer die entsprechend benötigten Schlüssel auszuhändigen bzw. zur Verfügung zu stellen.

 

12. Stornierung & Änderung: Aufträge können in Teilen oder komplett mit einer Frist bis zu 21 Tagen vor Auftragsbeginn kostenfrei in Schriftform, per Post, Whatsapp oder E-Mail storniert oder geändert werden. Die kostenfreie Stornierung bedarf einer schriftlichen Bestätigung durch den Auftragnehmer. (Die Kündigungsfrist für Langzeit-Aufträge beträgt 14 Tage zum Monatsende). Bei einer kompletten Stornierung später als 21 Tage vor Auftragsbeginn wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% des zu erwartenden Auftragswerts in Rechnung gestellt. Kürzungen der gebuchten Betreuungstage, die nach dem Fristablauf mitgeteilt werden, werden wie gebucht berechnet. Der Auftragnehmer wird nach Terminabsprache und Zahlungseingang der Stornierungsrechnung die im Vorfeld ausgehändigten Schlüssel dem Auftraggeber zurückgegeben.

 

13. Kennlerngespräche werden kostenfrei durchgeführt wenn im Zeitraum bis 8 Wochen nach dem Gespräch eine Betreuung durchgeführt wird. Erfolgt nach dem Kennenlerngespräch keine Beauftragung werden € 25,00 inkl. MwSt. in Rechnung gestellt.

14. Bei unvorhersehbarem Ausfall des Auftragnehmers für einen vereinbarten Betreuungszeitraum durch Erkrankung oder Unfall ist die Forderung eines Schadensersatzanspruchs ausgeschlossen. Der Auftragnehmer wird nach besten Kräften und schnellstmöglich versuchen, einen adäquaten Ersatz zu stellen, eine Verpflichtung hierzu besteht nicht.

 

15. Die Rechnungslegung erfolgt über den mündlich oder schriftlich beauftragten Gesamtzeitraum, Verlängerungstage sind kostenpflichtig. Eine Verkürzung des Betreuungszeitraums reduziert nur in Ausnahmefällen den Auftragszeitraum, der der Rechnung zugrunde liegt. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Rechnungslegung fällig und per Überweisung zu bezahlen. Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt., sofern keine abweichende schriftliche Vereinbarung getroffen wurde.

 

16. Der Auftraggeber bestätigt mit seiner Unterschrift, die Preise und AGB des Auftragnehmers anzuerkennen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise gegen zwingendes Recht verstoßen oder aus anderen Gründen nichtig oder unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

 

17. Gerichtsstand ist Bonn.

 

Bonn, Januar 2020

Kontakt & Reservierung

Katzenbetreuung Bonn

Anja Keß

Löwenburgstr.117

53229 Bonn

Telefon: 0228 8508315 

Mobil: 0177 7613589

E-Mail: info@katzenbetreuung-bonn.de

(we also speak English)

Anfragen gerne auch per Whatsapp!

 

Öffnungszeiten Katzenhotel:

Montag - Samstag:

10:00 - 12:00 & 17:00 - 19:00 Uhr

Besichtigung: nur nach Terminvereinbarung


Reservierung Katzenhotel: Reservierungsformular

 

Anfrage mobile Betreuung: Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright© 2020 Alle Rechte vorbehalten.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt